EuGH kippt Privacy Shield Vereinbarung zwischen der USA und der EU

Der Europäische Gerichtshof hat die Datenschutzvereinbarung „Privacy Shield“ zwischen der EU und den USA für ungültig erklärt. Damit sind jetzt viele Datentransfers zwischen Europa und Amerika illegal.   Unternehmen, die sich auf den zwischen Brüssel und Washington 2016 vereinbarten „Privacy Shield“ verlassen und sich nicht über Standardverträge abgesichert haben, stehen jetzt vor riesigen Problemen.  Optimisten dagegen sehen in dem EuGH-Urteil jetzt eine Chance auf einen besseren Datenschutz…