„Digital Jetzt“

Mit der neuen Förderung des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) erhalten kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Zuschüsse für Digitalisierungsprojekte.

Der Schritt zu mehr Digitalisierung im Unternehmen erfordert Investitionen, die in der aktuellen wirtschaftlichen Situation für viele kleine und mittelständische Firmen kaum zu leisten sind. Hier setzt die Förderung an, bei der Ihnen SkySystems kompetent zur Seite steht.

Chancen der Digitalisierung erkennen

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen erkennen die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung. Mit „Digital Jetzt“ werden diese Unternehmen aktuell durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziell unterstützt. Digitale Technologien ermöglichen neue Geschäftsmodelle, intelligente Arbeits- und Produktionsprozesse, eine effektivere Kundengewinnung und eine bessere Vernetzung mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Gefördert werden aber auch Projekte in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit. Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragsstellung und Projektumsetzung.

Das Förderprogramm läuft seit Anfang September und geht bis Ende 2023. Insgesamt stehen für das Programm 203 Millionen Euro zur Verfügung. Bis Ende 2020 stehen 40 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Fördermodule

Fördermodul 1: „Investition in digitale Technologien“
Dieses Modul unterstützt Investitionen in Soft– und Hardware, insbesondere für die interne und externe Vernetzung des Unternehmens.

Gefördert werden Investitionen in digitale Technologien und damit verbundene Prozesse und Änderungen im Unternehmen. Diese Investitionen müssen vom Antragsteller konkret benannt werden. Hierzu gehören insbesondere Hard- und Software, welche die interne und externe Vernetzung der Unternehmen fördern, zum Beispiel unter folgenden Aspekten: Datengetriebene Geschäftsmodelle, Künstliche Intelligenz (KI), Cloud-Anwendungen, Big Data, Sensorik, 3D-Druck sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.

Fördermodul 2: „Investition in die Qualifizierung der Mitarbeitenden“
Dieses Modul unterstützt Unternehmen dabei, Beschäftigte im Umgang mit digitalen Technologien weiterzubilden.

Gefördert werden Investitionen, die die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens verbessern – insbesondere bei der Erarbeitung und Umsetzung einer digitalen Strategie im Unternehmen sowie bei IT-Sicherheit und Datenschutz, aber auch ganz grundsätzlich zu digitalem Arbeiten und den nötigen Basiskompetenzen. Das Qualitätsniveau der Weiterbildungsanbieter muss durch eine Zertifizierung nach ISO 9001 oder eine Akkreditierung nach AZAV belegt sein.

Wichtig: Unternehmen können in einem oder in beiden Modulen eine Förderung beantragen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Mittelständische Unternehmen
    • aus allen Branchen (inklusive Handwerksbetriebe und freie Berufe)
    • mit 3 bis 499 Beschäftigten,

    die entsprechende Digitalisierungsvorhaben planen, zum Beispiel Investitionen in Soft-/Hardware und/oder in die Mitarbeiterqualifizierung

  • Digitalisierungsplan muss vorgelegt werden, dieser
    • beschreibt das gesamte Digitalisierungsvorhaben,
    • erläutert die Art und Anzahl der Qualifizierungsmaßnahmen,
    • zeigt den aktuellen Stand der Digitalisierung im Unternehmen und die Ziele, die mit der Investition erreicht werden sollen,
    • stellt beispielsweise dar, wie die Organisation im Unternehmen effizienter gestaltet wird, wie sich das Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließt, wie es ein neues Geschäftsmodell entwickelt und/oder seine Marktposition gestärkt wird.
  • Das Unternehmen muss eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben, in der die Investition erfolgt.
  • Das Vorhaben darf zum Zeitpunkt der Förderbewilligung noch nicht begonnen haben.
  • Nach der Bewilligung muss es in der Regel innerhalb von zwölf Monaten umgesetzt werden.
  • Das Unternehmen muss die Verwendung der Fördermittel nachweisen können.

Förderung beantragen

Fordern Sie noch heute die benötigten Musterangebote für die Förderung von Datenschutz- und IT-Sicherheitsprojekte an. SkySystems unterstützt Sie sowohl bei der Beantragung, als auch bei der anschließenden Umsetzung des Digitalisierungsprojektes.

Schließen Sie mit uns die Digitalisierungslücke bei kleinen und mittelständischen Unternehmen!