Die Nutzung von mobilen Endgeräten hat in den letzten Jahren einen sprunghaften Zuwachs erlebt. Mittlerweile sind sie aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken.

Die Einsatzmöglichkeiten zur Steigerung der Produktivität und Effizienz eines Unternehmens sind vielfältig. Insbesondere im Vertriebsaußendienst und Kundenservice hilft der mobile Zugriff auf relevante Informationen. Die Zusammenarbeit im Team und eine Interaktion in Echtzeit ist durch mobile Erreichbarkeit ständig gegeben.

Mobile Arbeitsplätze bieten aber nicht nur Vorteile, sie hebeln im Normalfall sämtliche Schutzmechanismen (Firewall, Netzwerk-Virenscanner) in einem gesicherten Unternehmensnetzwerk aus. Verlässt ein Mitarbeiter das interne Netzwerk, verliert das Unternehmen im schlimmsten Fall die komplette Kontrolle über die mobilen Endgeräte.

Funktionen eines Mobile Device Managements

Beim Mobile Device Management (MDM) geht es um die Balance zwischen Nutzerkomfort, individueller Privatsphäre und dem Schutz von Unternehmensdaten. Die Inventarisierung und Verwaltung mobiler Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks ein eine Hauptaufgabe des MDM.

Implementierung / Einrichtung

Richten Sie neue Geräte problemlos über vorher definierte Einstellungen ein. Dafür können Sie Profile erstellen, die auf mehrere Geräte angewendet werden können.

Geräteverwaltung

Die laufende Verwaltung von mobilen Endgeräten ist eine der zentralen Aufgaben der IT-Abteilung. Die Geräte können über Konfigurationsprofile und Nutzungsrichtlinien eingerichtet werden, aber auch individuell auf die Bedürfnisse einzelner Benutzer angepasst werden.

App Verwaltung

Stellen Sie alle nötigen Apps mühelos für alle oder einzelne Geräte zur Verfügung ohne einzelne Einrichtung.

Sicherheit

Sichern Sie mobile Geräte remote und ohne Benutzereingriff. Verlorene Geräte können problemlos aus der Ferne gelöscht werden und ein Datenzugriff von Dritten unterbunden werden.

Sicherheit für mobile Geräte

Verwalten und steuern Sie Ihre mobilen Endgeräte zentral und zielgerichtet mit einer MDM-Lösung.

Setzen Sie die unternehmensinterne Sicherheitsrichtlinien einheitlich durch, einfach per Mausklick. Ändern sich die globalen Richtlinien, werden diese automatisch auf alle zentral verwalteten Geräte angewendet.

Wird ein mobiles Gerät gestohlen oder geht anderweitig verloren, können diese Geräte einfach und schnell über eine Weboberfläche aus der Ferne gelöscht werden. So können Sie jederzeit auch vertrauliche Daten unwiderruflich entfernen und den Zugang für Unbefugte unterbinden.

Gefährliche Webseiten und Schadcode im Datenstrom werden von der Software erkannt und unterbunden bzw. unschädlich gemacht.

Bring-your-own-Device

Der Schutz von Unternehmensdaten muss auch auf privaten Endgeräten, die im Rahmen der Bring-your-own-Device Regelung im Unternehmen eingesetzt werden, nachhaltig gewährleistet werden.

Damit die Daten sicher und persönliche Daten vertraulich bleiben, gibt es bei einer MDM-Lösung sogenannte Container für E-Mails und Dokumente, die entweder mit oder ohne Verwaltung des Geräts bereitgestellt werden können.

Dank einer reinen Container-Verwaltung behalten Administratoren die Kontrolle über Unternehmensinhalte, ohne die Privatsphäre der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verletzen.

Starke Partner sind der Schlüssel zum Erfolg

Als Beratungsunternehmen für den Bereich Mobilfunk (MDE + MDM), IP-Migration & Digitalisierung bieten die BP-Communications GmbH & Co. KG den Kunden einen individuellen Service auf Augenhöhe.

Als langjähriger Dienstleister, rund um alle Themen der mobilen und standortbezogenen Kommunikation, vieler Pflegedienste, pflegerischer Einrichtungen aber auch diverser Wohlfahrtsverbänden bietet sie Ihnen neben dem passenden Produkt auch stets die vertrauensvolle Betreuung, die Sie verdienen.

Durch unsere Kooperationen runden wir unser Portfolio ab und sind somit auch Ihr idealer Ansprechpartner für die Digitalisierung oder die Einführung Ihrer MDEs.

BP-Communication GmbH & Co. KG
Rodenbergstrasse 47
44287 Dortmund

Tel.: +49 231 17726960
Fax: +49 231 94158201
Mail: info@bp-communication.de