Gravierende Datenschutzverstöße bei Tesla Fahrzeugen festgestellt

In neuen Elektroautomodellen werden immer öfter Kameras installiert, um den Innenraum sowie die Umgebung des Fahrzeugs zu scannen. Dies soll als Unterstützung für den Autopiloten dienen, da so beispielsweise festgestellt werden kann, ob sich der Fahrer auf den Verkehr konzentriert oder abgelenkt ist. Außerdem können die Hersteller durch die gesammelten Daten bei der weiteren Entwicklung…

Corona-Warn-App: Welche Daten werden übermittelt?

Seit heute ist die offizielle deutsche Corona-Warn-App in den bekannten App-Stores verfügbar. Mit zwei Monaten Verspätung hinkt Deutschland hinterher, haben z. B. Frankreich und 40 andere Länder bereits eine eigene App längst auf dem Markt. In Deutschland wurde die Corona-App im dritten Anlauf nun von SAP und T-Systems in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut entwickelt.   Zum Start der Warn-App zeigen wir Ihnen was…

Ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung – Was bisher geschah

Herzlichen Glückwunsch! „Heute kann es regnen, stürmen oder schneien, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein, heut‘ ist dein Geburtstag darum feiern wir…“ – Die Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) gilt nun seit fast einem Jahr, um genau zu sein, seit dem 25. Mai 2018. Gerade zu Beginn waren die Aufregung und die mediale Präsenz…

Vereinsarbeit im Sinne der DSGVO

Datenschutz für Vereine – diese Punkte sollten Sie beachten

Vereine verwalten Mitgliedsdaten, schießen Fotos bei Veranstaltungen, laden diese auf die eigene Website hoch und verschicken Newsletter per Email an ihre Mitglieder und Interessenten. Das Thema Datenschutz müssen also nicht nur Firmen, sondern auch Vereine und weitere Einrichtungen, die personenbezogene Daten erheben und verwalten, beachten. Die wahrscheinlichsten Punkte diesbezüglich haben wir für Vereine im Folgenden…

Brexit

Brexit – vom Mitglieds- zum Drittstaat über Nacht

Vom Mitglieds- zum Drittstaat über Nacht – Die datenschutzrechtlichen Konsequenzen des EU-Austritts Großbritanniens für Verantwortliche in der EU Bei Bekanntgabe des Ergebnisses des Brexit-Referendums hätte wohl niemand gedacht, dass das Chaos 33 Monate später so groß sein würde. Doch nach dem aktuellen Stand und der erneuten Ablehnung des Austrittsabkommens am 12.03.2019 durch das britische Parlament…